Klein und Kaiser GmbH - AGB - Medpointshop – MedPointShop

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Privatkunden (Österreich) der Klein und Kaiser GmbH (Wien) auf medpointshop.at

§1 Geltungsbereich

Für Ihre Warenbestellungen und den Erwerb von Medpoint-Rabattcodes über medpointshop.at gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der 

Klein und Kaiser GmbH,

Antonigasse 1, 1180 Wien,

Österreich

Telefon: +43 1 890 90 01, E-Mail: info@medpointshop.com,

in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen der genannten Regelungen gelten nur, sofern sie von uns schriftlich per e-mail oder postalisch bestätigt worden sind.

§2 Copyright

Alle Nachrichten, Grafiken und das Design unserer Website dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden und sind urheberrechtlich geschützt, oder unter creative commons Lizenz.

§3 Vertragsabschluss

(1) Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb eines jeden Bestellvorganges gelten unverbindlich und sind freibleibend. Sie geben durch Ihre Bestellung über den Bestell Button im Checkout mit anschließender online Zahlung ein bindendes Kaufangebot ab, welches der Annahme durch uns bedarf. Zur Annahme Ihres Kaufangebots sind wir nicht verpflichtet und können dieses ohne Begründung stornieren und den im Voraus bezahlten Betrag refundieren. Erst mit der Annahme Ihrer Bestellung entsteht ein Kaufvertrag und ein Anspruch auf Lieferung Ware.  

(2) Ihre Waren- bzw. Medpoint- wird durch uns angenommen, sofern/indem wir den Versand der Bestellung bestätigen.

Ein zur Bestellung erforderliches Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben. Im Falle einer Weitergabe stehen Sie auch für Bestellungen des Dritten ein. Für jegliche Bestellungen mit Ihrem Passwort und daraus resultierender Forderungen kommen Sie auf

§4 Rücktrittsrecht und Widerrufsbelehrung

(1) Sie haben das Recht von Ihrer online abgegebenen Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung insbesondere schriftlich (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

(2) Die Frist beginnt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen haben bzw. hat. Zur Wahrung des Rücktrittsrechts genügt die Absendung der Rücktrittserklärung vor Ablauf der Widerrufsfrist an:

MEDPOINT
Ärztezentrum Wien
Antonigasse 1
1180 Wien
info@medpointshop.at

Selbstverständlich können Sie gegen Vorlage der Rechnung alle Artikel, die Sie auf medpointshop.at bestellt haben, auch zurückgeben.

(3) Bewahren Sie den Post-Aufgabeschein auf.

(4) Im Falle eines wirksamen Rücktritts nach § 5e KSchG haben wir Ihnen die von Ihnen geleisteten Zahlungen und einen allenfalls von Ihnen auf die Sache gemachten notwendigen nützlichen Aufwand Zug um Zug zu erstatten. Sie sind verpflichtet, uns die Ware zurückzustellen und uns ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes zu zahlen. Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

Sie können diese Verpflichtung zum Ersatz der Wertminderung für eine durch die Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache innerhalb der Rücktrittsfrist noch nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Auch im Falle einer bestimmungsgemäßen Verwendung kann in der Rücktrittsfrist eine 100 %ige Wertminderung eintreten.

(5) Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird.


(6) Sie haben kein Widerrufsrecht bei verderblichen Waren, bei versiegelten oder verschweißt verpackten Produkten, wenn die Verpackung geöffnet wurde und bei Kosmetik- und Make Up Produkten, wenn diese benutzt oder davon auch nur geringe Mengen entnommen wurden. Weiters findet das Widerrufsrecht keine Anwendung auf Waren, die für Sie nach Ihren Spezifikationen angefertigt oder verändert wurden und auf Waren, die nicht in unserem Standardsortiment enthalten sind und speziell für Sie beschafft wurden.

(7) Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

§5 Zahlungsmittel, Rabattcodes, Fälligkeit, Verzug und Eigentumsvorbehalt

(1) Die Verrechnung erfolgt in Euro. Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten an:
a. PayPal,
b. Kreditkarte (Master Card, VISA-Card, Diners, American Express)

  1. Barzahlung vor Ort.

(2) Rabatte oder Rabattgutscheine (z. B. ein Gutschein mit Rabattcode, ein Newsletter-Bonus, oder ein Geburtstagsgutschein) können nur zu den jeweils ausgeschriebenen Aktionsbedingungen eingelöst werden. Mehrere Rabatte und Rabattgutscheine sind dabei nicht kombinierbar.

(3) Ihr Konto wird je nach gewählter Zahlungsmöglichkeit zum nächstmöglichen Termin belastet. Im Übrigen wird ihr Konto je nach gewählter Zahlungsart zum nächstmöglichen Termin belastet.

Entsprechendes gilt für den Fall, dass der Rechnungsbetrag im Falle einer Zahlung per Kreditkarte (American Express, Master Card oder VISA-Card), oder PayPal ausgeglichen werden sollte, durch das kontoführende Institut zurückgewiesen wurde oder nicht innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ausgeglichen ist.

(4) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten Ihrerseits, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir nach angemessener Fristsetzung berechtigt, den Liefergegenstand zurückzunehmen; Sie sind daher zur Herausgabe verpflichtet.

§6 Lieferung

(1) Wir liefern ausschließlich und nur dann, wenn sich sowohl die Lieferadresse als auch die Rechnungsadresse innerhalb von Österreich befindet. Die Lieferung erfolgt mit der Österreichischen Post.

(2) Ab einem Bestellwert von 60 Euro liefern wir versandkostenfrei aus. Liegt der Bestellwert einer Bestellung unter diesem Betrag, berechnen wir die jeweiligen Kosten anhand folgender Tabelle (Lieferkosten).

(3) Ihre Bestellung wird innerhalb von 2 Wochen geliefert. Gesetzliche Feiertage und Feiertage, innerhalb Österreichs wirken sich ebenfalls auf den Lieferzeitpunkt Ihrer Bestellung aus und führen zu einer Verschiebung der Belieferung um zwei auf den Feiertag folgende Werktage.

(5) Kann eine Bestellung nicht ausgeführt werden, weil die bestellte Ware nicht verfügbar ist, wird Ihnen Medpointshop dies unverzüglich mitteilen und bereits geleistete Zahlungen werden unverzüglich refundiert.

§7 Medpoint Rabattcodes

(1) Medpoint Rabattcodes können auf medpointshop.at, via newsletter, sowie werbeaktionen erworben werden.

(2) Bei Verwendung von Rabattcodes als Zahlungsmittel gilt der Rabatt, beschrieben auf der jeweiligen Aktion zum Zeitpunkt des Einlösens.

(3) Es bleibt Medpoint vorbehalten, eine Zahlung zuzüglich Rabatten im Einzelfall auch dann abzulehnen, wenn die Zahlung aufgrund einer technischen Störung nicht möglich ist.

(4) Wird gekaufte Ware zurückgenommen, erhält der Kunde den gezahlten Kaufpreis zurück.

§8 Gewährleistungsrechte

(1) Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Gewährleistungsrechte bestehen insofern nicht, als derartige Veränderungen geringfügig sind, die bedungenen oder gewöhnlich vorausgesetzten Eigenschaften nicht beeinträchtigen, das Produkt seiner Beschreibung gemäß verwendet werden kann und derartige geringfügige Veränderungen daher für den Kunden zumutbar sind.

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für eine Nacherfüllung, d. h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form Nacherfüllung zu leisten. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so haben Sie wahlweise das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

(3) Mangelhafte Waren sind an uns zurückzugeben, es sei denn, Sie haben sich zur Minderung des Kaufpreises entschlossen.

(4) Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

(5) Die Kosten für die Rücksendung im Falle eines Mangels sind von uns zu tragen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle

per e-mail an info@medpointshop.at, oder

per Telefon unter der Nummer: +43 1 890 90 01

(6) Die Garantie erfolgt nach Bestimmungen des jeweiligen Warenherstellers.

§9 Schadensersatz

(1) Schadenersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu leisten. Die Haftung für Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen. Entsprechendes gilt für Ansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes. Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Beilegern sind zu beachten. Für eine davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird keine Haftung übernommen.

§10 Sonstiges

(1) Wir behalten uns vor die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Diese sind jederzeit in Ihrer jeweiligen aktuellen Fassung auf douglas.at, als PDF-Datei zum Download und zum Ausdrucken abrufbar.

(2) Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrechts.

(3) Beanstandungen können unter der in § 1 genannten Adresse geltend gemacht werden.

(3) Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

(4) Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung österreichischen Rechts. Hat der Verbraucher im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt; dies gilt nicht für Rechtsstreitigkeiten, die bereits entstanden sind.